Gakko no Kyodai

DAS FORUM WIRD GERADE NEU AUFGEBAUT!! BITTE NICHT ANMELDEN! DAS GNK-TEAM <33
 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Zimmer 3: Akira & Name & Name & Name

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Storyteller
Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Zimmer 3: Akira & Name & Name & Name   Sa Apr 16 2011, 18:03

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Das Zimmer ist für 4 Personen eingerichtet. Natürlich gibt es auf der anderen Seite noch Betten . Allerdings nur ein Zimmer und das muss zu viert geteilt werden. Ebenfalls gibt es auf der anderen Seite einen weiteren Schreibtisch. Wenn man die Tür öffnet kommt man zunächst in einen kleinen Vorraum der mit Bildern und Deko von den Besitzern geschmückt wurde. Hier wohnen Mittelschüler die noch keinen Oberschüler gefunden haben, der auf sie aufpasst. Die Putzfrau bestitzt den Schlüssel zu allen Räumen.
Nach oben Nach unten
http://gakko-no-kyodai.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zimmer 3: Akira & Name & Name & Name   Sa Jan 07 2012, 12:24

» CF. mit Akira: Sekretariat

Chiko lief ziemlich zielssicher mit Akira im Schlepptau durch die Gänge der Schule zu dem Ort hin, wo er zuvor auch schon einmal gewesen war. Die Zimmer der Chugakko und der Kokosei gehörten für einen Oberschüler zum Standardprogramm, sie waren also dazu verpflichtet die wichtigsten Räume wie Schlafzimmer, Sekretariat, Büro des Direktors und Klassenräume immer und überall zu finden. Und wie erwartet hatte Chiko nicht zu viel versprochen: Wenige Minuten nachdem er die Tür des Sekretariats hinter sich geschlossen hatte, waren sie in den richtigen Gängen. Natürlich wusste Chiko nicht ganz genau in welcher Reihenfolge die Zimmer angeordnet waren, aber der Blonde folgte dem Gang einfach so lange, bis er zum 3. Zimmer gekommen war, wovor er Halt machte.
"Das wäre es. Du kannst gern reingehen und deine Sachen abstellen. Wie es aussieht hast du noch keinen festen Zimmerpartner.. Aber glaub' mir, da kommen sicher bald welche! Die Schule lebt vom Kommen und Gehen." Er lächelte Akira freundlich zu und liess ihn vorbei, damit er an die Tür konnte, immerhin verfügte er über den Schlüssel seines eigenen Zimmers und nicht Chiko selber.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zimmer 3: Akira & Name & Name & Name   Sa Jan 07 2012, 12:42

Akira nickte nur als er seine Zimmertür sah und Chiko ihm Platz machte. Ein kleines Lächeln zeichnete sich bei dem Gedanken ab, dass er im Moment noch alleine war auf seinem Gesicht ab, verschwand aber wieder, als er mehrere Versuche brauchte den Schlüssel in das Türschloss zu befördern. Nach gefühlten fünf Minuten klickte das Schloss und erleichtert machte er die Tür auf. Es stand in einem kleinen Vorraum, indem er, wie er es gelent hatte, seine Schuhe auszog und in die Ecke stellte. Bewaffnet mit Koffer und Tasche öffnete er eine weitere Tür, die nun endlich in das Zimmer führte, indem vier Betten standen. Zielstrebig ging er auf das Bett nahe des Fensters zu. Hier würde er besser lesen oder schreiben können als bei künstlichem Licht einer Schreibtischlampe. Vor dem Fenster war sogar ein kleiner Schreibtisch. Vom Einrichtungsstil her gefiel ihm dieses Zimmer beinahe besser als sein eigenes, aber für das Durcheinander an verschieden Möbeln aus verschiedenen Einrichtugsstilen war er selbst verantwortlich. Akira hatte Chiko beinahe vergessen und drehte sich schnell um. "Ähm, komm doch rein.", meinte er schnell und stellte sein Gepäck ab. Er bat Chiko an sich entweder auf sein Bett oder den Schreibtischstuhl zu setzen, während er einräumte und legte hastig seine Unifrom in den völlig leeren Kleiderschrank. Platz würde er jedenfalls genug haben. Einige Fächer im großen kleiderschrank, ein momentan absolut leeres Bücheregal und sicherlich eines der Schreibtischfächer wurden ihm wohl genug Stauraum bieten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zimmer 3: Akira & Name & Name & Name   Sa Jan 07 2012, 15:50

Chiko schaute lächelnd zu, wie Akira einige Momente brauchte, um das Schloss aufzuschliessen. Ob es daran lag, dass der junge Mann sehr nervös war was sein neues Leben hier angeht? Der Blonde beschloss besser nichts in dieser Hinsicht zu fragen und liess ihn machen, so lange bis die Tür klickte und sich das Schloss dann endlich auch noch öffnete. Anscheinend leicht verlegen ging Akira hinein, während Chiko noch draussen stehen blieb. Er hatte weder einen Grund noch eine Einladung in dieses Zimmer hineinzugehen!
Doch allzu lange musste er auch nicht mehr warten. Nachdem Akira den ersten Eindruck von seinem Zimmer bekommen hatte, drehte er sich zu dem Oberschüler um und bat ihn doch hereinzukommen. Dankbar nichte Chiko und setzte sich in Bewegung, sodass er nun auch im dritten Zimmer drin war. Wie Akira es ihm empfohlen hatte, setzte sich Chiko schweigend auf den Stuhl vor dem Schreibtisch und schaute zu, wie Akira sein Zeugs auspackte. "Kann ich dir noch irgendwie behiflich sein?", fragte er dann mit einer freundlichen Stimme zu dem Jungen hin.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zimmer 3: Akira & Name & Name & Name   Sa Jan 07 2012, 17:47

Chiko fragte, ob er ihm helfen könne, aber Akira verneinte nur. Er war schon fast fertig mit Auspacken. Die letzten seiner Sachen verschwanden gerade im Schrank und Akira betrachtete zufrieden seinen leeren Koffer, den er unter sein Bett schob. So war er aus dem Weg. //Okay, was jetzt?//, fragte sich Akira und stand ein wenig planlos herum. Sollte er sich von Chiko auch den Rest des Internates zeigen lassen? Es wäre wohl besser, dann würde er an seinem ersten Unterrichtstag nicht zu spät kommen oder sich verlaufen. Andererseits... wäre das nicht ziemlich unhöflich? Er kannte ihn doch nichtmal eine Stunde. "Ähm..." Akira setzte zum Sprechen an, unterbrach seinen Satz dann aber doch. Er würde sich schon alleine zurecht finden. "Ähm, danke, dass du mir alles gezeigt hast.", meinte er und lächelte sanft. Es herrschte eine Weile Stille, den Akira wusste nicht recht, was er nun tun sollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zimmer 3: Akira & Name & Name & Name   Di Jan 10 2012, 22:32

Ehrlich gesagt, wusste er auch nicht wirklich, wie er sich verhalten sollte. Ob sich Akira vielleicht durch seine Anwesenheit belästigt fühlt oder ob er lieber noch jemanden bei sich hatte? Der Blonde wartete so lange, bis er seinen Koffer komplett ausgepackt und ihn unter das Bett geschoben hatte. Danach schaute der Jüngere zu ihm auf und fragte sich wohl, was er jetzt tun sollte.. Ob es an Chiko lag den ersten Schritt zu machen? "Nichts zu danken. Du solltest doch wissen, dass das zu unserer Aufgabe gehört andere herumzuführen, die nicht weiterwissen. Also von dem her: gern geschehen. Kannst gern mal wiederkommen, falls etwas ist." Chiko lächelte zufrieden und wartete ab, was nun geschehen würde, ob entweder Akira ihn nun rausstellen würde oder anbieten würde noch länger zu bleiben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zimmer 3: Akira & Name & Name & Name   Do Jan 12 2012, 13:53

Akira bemerkte von Sekunde zu Sekunde immer stärker, wie sinnlos es war einfach nur herumzustehen und zu schweigen. Er musste etwas tun und zwar bevor Chiko meinte, er würde ihn stören. Verzweifelt kramte er in seinem Kopf nach Ideen, bis ihm schließlich etwas einviel. Er hatte die Stadt noch nicht gesehen, vielleicht war es keine schlechte Idee am Wochenende ein wenig bummeln zu gehen. "Ehm, es gibt hier eine Stadt, richtig?", fing er an. Er verfluchte sich selbt, dass er nie direkt sagen konnte, was er wollte. Er wartete kurz, bevor er endlich mit dem Rest rausrückte. Woher sollte Chiko sonst wissen, worauf er hinaus wollte? "Wäre es- Wäre es möglich, dass du mir den Weg zeigst?" Akira hatte wahnsinnige Angst, dass Chiko ihn zu aufdringlich fand oder in sonstiger Weise unangenehm.

[Out: Langsam geht mir der Stoff aus >.<]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zimmer 3: Akira & Name & Name & Name   Mo Jan 16 2012, 18:07

[Ich weiss auch nicht, was wir noch gross machen könnten :( - Hoffentlich so ^^]

Chiko wartete geduldig auf irgendeine Reaktion des Mittelschülers. Er konnte und wollte nicht einfach ohne jeglichen Kommentar abhauen, das wäre nicht ganz richtig gewesen. Dennoch fühlte er sich in der Schweigepause zwischen den beiden Jungen nicht wirklich sonderlich wohl und es wäre ihm schon Recht gewesen, wenn bald einmal etwas passieren würde. Als die Frage nach der stadt aufkam, nickte der Blonde schnell und legte den Zeigefinger an seinen Mund. "Ich bin mir sicher, dass es eine hat, garantiert. Bestimmt ist sie nicht weit von hier entfern, aber dort war ich selber auch noch nie." Im ersten Moment hatte Chiko nicht wirklich realisiert, was Akira damit andeuten wollte, das stellte sich erst kurze Zeit später heraus, als er fragte, ob Chiko ihm nicht den Weg zeigen würde.
Auf dem Gesicht des Oberschülers erschien ein Lächeln, als er darüber nachdachte. "Wie gesagt, ich bin ja auch neu hier. Aber was hälst du davon, wenn wir die Stadt zusammen suchen werden? Dann sind wir beide etwa auf dem gleichen Stand?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zimmer 3: Akira & Name & Name & Name   Mo Jan 30 2012, 15:04

Akira lächelte nur stumm und nickte mit dem Kopf. Es wäre sicherlich ein guter Zeitvertreib und perfekt um seine Umgebung besser kennen zu lernen. Er nickte und hielt den Zeigefinger in die Luft um Chiko zu deuten, er solle kurz warten. Er wühlte im gerade eingeräumten Schrank nach seiner Gerldbörse und steckte sie in seine Hosentasche. Nachdem er sich auchnoch eine Jacke gekrallt hatte, die er schnell überzog, lächelte er ein weiteres Mal und deutete ihm, das er bereit war. "Okay, kann losgehen", meinte er noch und steckte den Zimmerschlüssel ein.

Weiter in der Stadt -->


[Out: Öhm, reciht der Post für den Moment? ^^°]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zimmer 3: Akira & Name & Name & Name   

Nach oben Nach unten
 
Zimmer 3: Akira & Name & Name & Name
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Zero´s Zimmer
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Illyasviel von Einzbern´s Zimmer
» Zimmer Nummer 314

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gakko no Kyodai :: Papierkorb-
Gehe zu: